Eltern als Team

Der Online-Kurs für „equal care“ im Familienalltag

Möchtet ihr…

… eure Elternschaft fair und gleichberechtigt leben?

… alle Aufgaben des Familienlebens gerecht verteilen?

… Lösungen für die mentale Last des an alles Denkens, die meist hauptsächlich bei den Müttern liegt, finden?

… eine nachhaltige Organisationsstruktur für euer Familienleben etablieren?

… Routinen finden, die euren Alltag „entstressen“?

… euch gegenseitig entlasten?

Klarheit darüber, wer für was zuständig ist (und für was nicht)?

Habt ihr genug von belastenden Streitereien und sich wiederholenden Diskussionen darüber, …

… wer bei euch wie viel Haus- und Carearbeit übernimmt?

…wer für was zuständig ist bzw. sich zuständig fühlt?

… welche Arbeit (Erwerbs- oder Familienarbeit) „wichtiger“ ist?

… wer für was und wann Zeit bekommt?

Geht es bei euch regelmäßig um fehlende Anerkennung und Frust über ein Ungleichverhältnis der vorhandenen Arbeit, um Schuldgefühle darüber, nicht allem gerecht werden zu können? Und beide Elternteile haben immer wieder das Gefühl, in Bezug auf ihre Bedürfnisse, zu kurz zu kommen?

Stellt euch mal vor, wie es sich anfühlen würde, wenn ihr als Elternteam nicht mehr gegeneinander oder aneinander vorbei sondern miteinander als Team arbeiten würdet?

 

Mit meinem begleiteten Online-Kurs bekommt ihr…

R

Klarheit über eure Arbeitsteilung als Elternpaar

R

ein Organisationssystem, das auf Eigenverantwortung statt Delegation beruht

R

eine funktionierende Kommunikationskultur statt sich wiederholende Diskussionen und „zwischen Tür und Angel-Gespräche“

R

Klarheit über eure jeweiligen Verantwortungsbereiche, um leichter loslassen zu können, was euch nicht (mehr) betrifft

R

eine gerecht verteilte Mental Load,

R

Routinen, die euren Alltag entlasten

R

mehr Wertschätzung für die alltägliche Familienarbeit.

Und: Mit der Teilnahme am Kurs schenkt ihr euch das schöne Gefühl, als Eltern ein Team zu sein!

Ich leite euch Schritt für Schritt an, feste Verantwortungs- und Aufgabenpakete zu verteilen, mehr Struktur und Routinen zu finden und gleichzeitig flexibel genug zu bleiben, um auf die täglichen Vereinbarkeitsherausforderungen zu reagieren.

Das sagen die Teilnehmer*innen:

„Wir möchten uns ganz herzlich für den informativen Online-Kurs bedanken. Wir haben zahlreiche Impulse mitgenommen, wie wir uns in unserer Elternschaft fairer aufteilen und besser organisieren können. Der Kurs hat uns eine Basis für gemeinsame Gespräche gegeben und das Thema „Gleichberechtigte Partnerschaft“ überhaupt erst sichtbar gemacht. Vieles war vorher unausgesprochen und selbstverständlich – nun begegnen wir uns und dem Alltag mit viel mehr Leichtigkeit und deutlich weniger (täglichen) Absprachen.“

Annika und Daniel

„Hannas „Eltern als Team“-Kurs hat uns viele Ideen zum Thema gleichberechtigte Elternschaft mitgegeben. Die Umsetzung von Veränderungsvorschlägen wird uns noch länger beschäftigen, aber der Kurs hat uns einen super Startimpuls gegeben und den Fokus auf ungewollte Verhaltensmuster gelenkt, die wir nun gemeinsam angehen wollen.“

Marlene und Daniel

Hi, ich bin Hanna

Ich unterstütze euch als Elternpaar dabei, in Verbindung zu kommen und eure Anliegen rund um eure (gleichberechtigte) Elternschaft zu kären.

Neben meiner fachlichen Expertise als systemische Beraterin und Coachin habe ich selbst acht Jahre persönliche Erfahrung mit gleichberechtigter Elternschaft, der Reflexion von Rollenbildern sowie der Aufteilung und Verhandlung von Zuständigkeiten innerhalb der Partnerschaft.

Im begleiteten Online-Kurs leite ich euch Schritt für Schritt hin zu einer Aufteilung aller Familienarbeit, die euch entlastet und zu eurem Familienleben passt.

Was ihr bekommt

R

5 Module live via Zoom, inkl. Aufzeichnungen und Raum für eure Fragen

R

Ein digitales Workbook mit vertiefenden Erläuterungen und Aufgaben zu jedem Modul

R

Eine Messenger-Gruppe bei Signal für all eure Fragen und den Austausch mit den anderen Teilnehmer*innen während des Kurses

R

6 Monate Zugang zu den Videoinhalten

Bonus 1

P

Ein Live Q+A via Zoom 4 Wochen nach Kursende für Fragen, die im Nachgang des Kurses auftreten.

Bonus 2

P

Ein umfangreiches FAQ als Audiodatei, in dem ich die häufigsten Fragen zu speziellen Herausforderungen, die mir zum Thema Aufgabenverteilung regelmäßig gestellt werden, beantworte.

So sieht unsere gemeinsame Zeit aus

Der „Eltern als Team“-Kurs ist in 5 Modulen über knapp zwei Monate aufgebaut. Wir treffen uns pro Modul einmal live via Zoom. Zwischendurch bearbeitet ihr als Paar die “Hausaufgaben” im Workbook, die dann zu eurem individuellen Organisationssystem führen, das für euch stimmig ist. Und wenn zwischendurch Fragen auftauchen, tauschen wir uns per Text- oder Sprachnachricht in der begleitenden Signal-Gruppe aus.

11. April 2023 // Willkommen und Ausrichtung

Ihr bekommt den Zugang zur Kurs-Plattform, wo ihr für die erste Kurswoche Infos zum Ablauf des Kurses sowie erste Inhalte von mir und Reflexionsübungen zur Einstimmung und Ausrichtung findet, die ihr zu zweit bis zum ersten Live-Call am 18. April bearbeitet.

1

18. April, 20:30 Uhr
Wertschätzung von Haus- und Carearbeit

Wir treffen uns das erste Mal live via Zoom, lernen uns kennen, ich stelle euch das Kurs-Konzept vor und gebe euch Input dazu, welche Haltung eine gleichberechtige Elternschaft im Team braucht und was ein „Elternteam“ auszeichnet. Zudem wird es darum gehen, wie ihr Carearbeit als Arbeit anerkennen könnt und wie sich das in eurer Familienorganisation widerspiegelt – aktuell und zukünftig.

2

25. April, 20:30 Uhr
Haus- und Carearbeit sichtbar machen

Wir sprechen darüber, was für Haus- und Carearbeit in eurem Familiensystem anfällt und erledigt werden muss, welche Veränderungswünsche ihr habt und was ihr beibehalten wollt. Zudem geht es um Mental Load und wie sie sich fair verteilen lässt.
Wir machen die vorhandene Arbeit und wer sie erledigt sichtbar, sprechen über eure aktuelle Alltagsstruktur und beleuchten das Thema Alltagsstress und wie ihr Entlastung findet.

3

9. Mai, 20:30 Uhr
Feste Verantwortung verteilen

Ihr erarbeitet eine neue Wochenstruktur, schnürt feste Aufgabenpakete, lernt nach welchen Kriterien ihr Haus- und Carearbeit verteilen solltet und beginnt, die vorhandene Arbeit neu zu verteilen. Dabei geht es u.a. auch um (gemeinsame) Werte und das Thema Priorisieren, das zu zweit durchaus komplex sein kann 😉

Anschließend habt ihr zwei Wochen Zeit euer neues Organisationssystem zu testen.

4

23. Mai, 20:30 Uhr
Struktur finden

Wir sprechen darüber, welche Erfahrungen ihr bisher mit den Tools und Methoden gesammelt habt, welche Fragen aufgetaucht sind, in wie weit ihr Anpassungen vornehmen wollt. Es geht um eure Feedback- und Kommunikationskultur und wie es gelingt, ein regelmäßiges Elternteam-Meeting zu etablieren und was ihr dort besprecht.

5

30. Mai, 20:30 Uhr
Struktur beibehalten

Wir sprechen darüber, wie ihr Routinen findet, die euren Alltag erleichtern, wie ihr einen Wochenplan für eure Kinder erstellen könnt, wann das sinnvoll ist und was dieser beinhalten sollte, wie euer neues Organisationssystem den letzten Feinschliff bekommt, wie ihr mit Hindernissen und Rückschlägen auf dem Weg umgehen könnt.

Bonus

27. Juni, 20:30 Uhr
Q+A: Ihr fragt, ich antworte

In diesem Bonus-Modul könnt ihr vier Wochen nach Kursende noch mal alle Fragen loswerden, die bis dahin aufgetreten sind und wir vertiefen einzelne Themen, die ihr euch vorab wünschen könnt.

Paare, die eine Aufteilung von Erwerbs-, Haus- und Careabeit leben, die sich fair anfühlt, reduzieren das Konfliktpotenzial und stabilisieren damit ihre Beziehung nachhaltig und langfristig.

Du möchtest weitere Infos zum Kurs per E-Mail bekommen sowie als kleinen Vorgeschmack meine Checkliste zum sogenannten „Elternteam-Meeting“ für 0€ erhalten?

Hast du noch Fragen zum „Eltern als Team“ Kurs?

Müssen wir zu zweit am Kurs teilnehmen?

Der Online-Kurs richtet sich explizit an Elternpaare, die GEMEINSAM eine Organisationsstruktur für ihren Familienalltag finden wollen, der sie GEGENSEITIG entlastet und Aufgaben inkl. der Mental Load fair verteilt. Ihr müsst nicht immer beide an den Live-Calls teilnehmen – das ist ggf. wegen der Einschlafbegleitung oder anderen Verpflichtungen nicht immer möglich – gleichzeitig würde ich euch sehr empfehlen gemeinsam an den Inhalten zu arbeiten und damit beide gleich “committed” zu sein, diese umzusetzen, damit ihr bestmöglich von der Teilnahme profitiert.

Wann finden die Live-Calls statt?

Die Termine der Live-Calls sind am 18.04.23, 25.04.23, 09.05.23, 23.05.23 und 30.05.23 – immer jeweils von 20:30-21:30/22 Uhr. Der Bonus-Call findet am 27.06.23 um 20:30 Uhr statt.

Lohnt es sich dabei zu sein, wenn man nicht an allen Live-Calls teilnehmen kann?

Es ist kein Problem, wenn ihr nicht immer dabei sein könnt, denn ihr habt anschließend Zugriff auf die Aufzeichnungen der Calls. Meist entsteht in den Live-Calls einfach noch mehr Motivation die Inhalte umzusetzen und die Möglichkeit Fragen zu stellen solltet ihr euch nicht zu oft entgehen lassen, aber theoretisch könnt ihr auf alle inhalte auch ohne die Live-Calls zugreifen und im Zweifel in der begleitenden Signal-Gruppe jederzeit eure Fragen stellen.

Ist der Kurs in Raten zahlbar?

Ja, ihr könnt den Kurs gegen einen kleinen Aufpreis in zwei Raten zahlen – das wählt ihr aus, wenn ihr auf den “Jetzt buchen” Button klickt.

Wie überzeuge ich meine/n Partner*in mit dabei zu sein?

Ein funktionierendes Organisationssystem, dass beide Elternteile bestmöglich entlastet und euch unterstützt ein gutes Elternteam zu sein, das sich GEMEINSAM für die Haus- und Carearbeit verantwortlich fühlt und diese bewältigt, ist eine extrem gute Investition in eine zufriedene Beziehung und wird eure Verbindung als Paar stärken. Wenn das nicht überzeugt, dann weiß ich auch nicht…;-)
Es ist meist hilfreich, die Bitte, gemeinsam an diesem Kurs teilzunehmen, als Wunsch und Einladung zu formulieren. Erkläre deine/m Partner*in, warum es FÜR DICH wichtig ist, dass ihr diesen Kurs zusammen macht.

Was passiert, wenn ich auf den “Jetzt buchen”-Button klicke?

Wenn du dabei sein möchtest, wirst du über den “Jetzt Buchen”-Button zu Digistore24, meinem Zahlungsanbieter, weitergeleitet. Dort kannst du wählen, wie du den Kurs zahlen möchtest. Nach der Zahlung bekommst du eine Bestätigung und vorbereitende Infos zum Kurs per E-Mail.

Ihr möchtet mehr Fairness in die Verteilung der Familienarbeit und die Mental Load bringen sowie Routinen in eurem Alltag etablieren, die alle Familienmitglieder entlasten?

Let’s do it!

;

Datenschutz

Impressum

zu meiner Website