#105 Wie du Mut findest, für deine Veränderung loszugehen

Jahresende – es ist die Zeit der Rückschau und der Intentionen. Was soll sich im neuen Jahr für dich verändern? Und was brauchst du, um zu spüren, was du wirklich aus dir heraus verändern möchtest? Die dunkelste Zeit des Jahres ist ein guter Moment, um in dich hineinzuhören und Klarheit zu gewinnen. In dieser Folge spreche ich über Veränderung und gebe viele Tipps, wie du Veränderungsprozesse gestalten kannst. Wo du am besten anfängst, wenn gerade alles verworren scheint, und was dir auf dem Weg hilft. 

Denn es ist ein Mythos, dass sich Veränderung immer super anfühlt. Angst, Unsicherheit und Zweifel gehören dazu! Deswegen darfst du es dir so leicht wie möglich machen und Unterstützung annehmen. Dabei hilft es auch, deine eigenen Ressourcen im Blick zu haben und dich immer wieder daran zu erinnern, dass du in der Elternschaft bereits jeden Tag Veränderung meisterst.

Ich wünsche dir Inspiration und viel Freude beim Hören!

Wenn du meinen Podcast gerne hörst, freue ich mich, über deine Bewertung bei iTunes.

Vielen Dank!

Diese Folgen könnten dich auch interessieren:

#104 Die drei Ebenen von Selbstfürsorge

#104 Die drei Ebenen von Selbstfürsorge

Weihnachtsvorbereitungen, Kinder krank, Jahresendspurt im Job - Zeit für Selbstfürsorge in den Alltag als Mutter einzubauen, fällt vielen gerade in stressigen Zeiten schwer. Vielleicht hast du auch schon so viele generische Tipps bekommen, dass du von dem ganzen Thema...

mehr lesen

Du möchtest mehr innere Balance und Zeit für Selbstfürsorge in deiner Mutterschaft?

Dann gönne dir den „Mama in Balance“ E-Mail-Kurs und integriere mit meiner Anleitung in 3 Monaten mehr innere Balance sowie Raum für dich und deine Selbstfürsorge in deinen Alltag.