#87 Veränderung braucht uns alle! Teil 2: Vereinbarkeit aus Elternperspektive 

Veränderung hin zu wahrer Vereinbarkeit von Familie und Beruf soll meiner Meinung nach von beiden Seiten passieren: In den Unternehmensstrukturen und -kulturen und in den Familien individuell. Nur so können nachhaltig funktionierende Modelle etabliert und gelebt werden. Denn es braucht hier den Dialog, die Offenheit und die Bereitschaft, umzudenken von beiden Seiten.

Warum das so ist und welche Ideen es gibt, hier neue Wege zu gehen – darüber spreche ich in diesem Interview mit Sirid Böhm von @hugoandthefeminist.

In der heutigen Folge kannst du dir den zweiten Teil unseres Gesprächs anhören. Dieses Mal unterhalten wir uns über die Maßnahmen und Wege, die wir alle als Familien ergreifen können & sollten.

Wir sprechen in diesem Teil 2 darüber,

– wieso auch auf Seiten der Eltern radikale Schritte für wahre Veränderung notwendig sind.
– warum gerade die Elternschaft eine solche Radikalität sogar oft katalysiert.
– was typische Fragen sind, die sich Mütter stellen, wenn sie nach der Geburt irgendwann in den Beruf zurückkehren möchten.
– welche Themen für Paare wichtig sind, die Vereinbarkeit gleichberechtigt umsetzen und leben möchten.
– weshalb eine offene Kommunikation zu diesem Thema unerlässlich ist, um den Veränderungsprozess gemeinsam zu gestalten.
– welche Rolle Prägungen und das Familiensystem spielen, wenn wir gleichberechtigte Elternschaft in allen Bereichen leben wollen.

Wenn du verstehen willst, wie sich kollektive und individuelle Grenzen auch auf Vereinbarkeit auswirken, weshalb auch hier oft Mütter die Limitierungen der Gleichberechtigung zuerst wahrnehmen und wie der Perspektivwechsel gelingen kann, dann höre dir diese Folge unbedingt an.

Hier findest du außerdem Teil 1 des Interviews, in dem wir uns die andere Ebene der Vereinbarkeit anschauen: Welche Veränderungen es auf Seiten der Unternehmen in der Vergangenheit schon gab, wieso es weiterhin ein Prozess ist und warum Arbeitsmodelle für vermeintlich mehr Vereinbarkeit auch heute noch oft scheitern.

https://open.spotify.com/episode/37Behvo1HvwlC2QWVzKB4z?si=87d23743dbf04350

Hier findest du Sirid:

https://www.linkedin.com/in/sirid-b%C3%B6hm-21504756/?originalSubdomain=de

https://www.instagram.com/hugoandthefeminist/

Für weitere Impulse zum Thema Vereinbarkeit & Balance, melde dich für meinen E-Mail-Kurs „Mama in Balance“ an und integriere mit meiner Anleitung in 3 Monaten mehr innere Balance sowie Raum für dich und deine Selbstfürsorge in deinen Alltag:

E-Mail-Kurs – Mama in Balance – 12 Wochen Coachingimpulse per E-Mail

Wenn du meinen Podcast gerne hörst, freue ich mich, über deine Bewertung bei iTunes.

Vielen Dank!

Diese Folgen könnten dich auch interessieren:

#88 6 Tipps wie du deine To Dos priorisierst

#88 6 Tipps wie du deine To Dos priorisierst

Diese Solofolge ist für dich, wenn du das Gefühl kennst, all den To Dos im Alltag weder hinterher zu kommen noch gerecht zu werden und du oft nicht weißt, wo dir eigentlich der Kopf steht. Denn in dieser Folge teile ich 6 Tipps mit dir, wie du deine Aufgaben und To...

mehr lesen

Du möchtest mehr innere Balance und Zeit für Selbstfürsorge in deiner Mutterschaft?

Dann gönne dir den „Mama in Balance“ E-Mail-Kurs und integriere mit meiner Anleitung in 3 Monaten mehr innere Balance sowie Raum für dich und deine Selbstfürsorge in deinen Alltag.